Arbeitsschutz

Verkleinert AS.jpg

Sie sind für den Arbeitsschutzes im Unternehmen verantwortlich, doch wir sind diejenigen, die Ihnen bei der Einhaltung und der Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes und aller relevanten Arbeitsschutzvorschriften helfen. Als Fachkraft für Arbeitssicherheit stehen wir ganz nach Bedarf für die sicherheitstechnischen Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 zur Verfügung.  Doch was bedeutet das für Sie genau?

Brauchen Sie überhaupt eine Fachkraft für

Arbeitssicherheit?

Die Antwort ist leicht: Ja!

Die DGUV Vorschrift 2 verpflichtet die Arbeitgeber zur Bestellung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Dabei wird nicht zwischen einer internen (eigener Mitarbeiter mit spezieller Ausbildung) oder einer externen (das sind wir für Sie) Fachkraft für Arbeitssicherheit unterschieden.

Lediglich die Intensität der Betreuung unterscheidet sich.

Welches Betreuungsmodell ist für Sie gemäß

DGUV Vorschrift 2 das richtige?

Abhängig von der Branche und der Anzahl der Beschäftigten ermitteln wir zusammen das richtige Modell für Sie. Unabhängig davon können Sie natürlich immer unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie der Meinung sind, Sie benötigen eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, die Ihnen kompetent mit Rat und zur Seite steht.

Brauchen Sie überhaupt eine Gefährdungs-Beurteilung?

Die Gefährdungsbeurteilung (GBU) ist das zentrale Instrument zur Ermittlung und Bewertung aller relevanten Gefährdungen. Daher ist die GBU, unabhängig von der Größe einer Arbeitsstätte, gleich von vielen Gesetzen und Verordnungen gefordert:

  Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverord-nung, Betriebssicherheitsverordnung

Gefahrstoffverordnung, ...etc.

 Unsere Leistungen für Sie:

  • Bestellung Fachkraft für Arbeitssicherheit

  • Betriebsbegehungen

  • Unterstützung beim Aufbau der Arbeitsschutzorganisation im Betrieb

  • Erstellung der Gefährdungsbeurteilung

  • Erstellung eines Arbeitsschutzkonzeptes

  • Erstellung der Betriebsanweisungen

  • Erstellung Gefahrstoffkataster

  • Erstellung eines Katasters von prüfpflichtigen Arbeitsmitteln 

  • Erstellung von Unterweisungen

  • Durchführung von Schulungen und Unterweisungen

  • Durchführung von Arbeitssicherheitsausschuss-Sitzungen (ASA)

  • Durchführung von orientierenden Messungen (Lärm, Licht, CO2 Gehalt, Temperatur)

  • Kommunikation und Begleitung als Fachkraft bei offiziellen Terminen der Aufsichtsbehörden

  • Untersuchung bei Arbeitsunfällen

  • uvm.

                                                                   Wussten Sie schon,....

 

...dass Photovoltaikanlagen gemäß der Arbeitsstättenverordnung ebenfalls der Pflicht zur Gefährdungsbeurteilung unterliegen?

Durch jahrelange Erfahrung rund um die Erneuerbaren Energien, besonders als Projektleiter und Betriebsführer für Solaranlagen, ist bei uns bestes Fachwissen in dem Bereich vorhanden. Wir erstellen auf Wunsch komplette Schutzkonzepte für Photovoltaikanlagen von einigen Kilowatt bis hin zur Megawattleistung! Für Betriebsführer bitten wir auch Konzepte zur Zusammenarbeit an. So können Sie Ihrer Pflicht als Anlagenverantwortlicher nachkommen bzw. Ihre Dienstleistungen für Kunden in Kooperation mit uns erweitern. Kontaktieren Sie uns...